Fachkundenachweis (Kleiner Pyroschein)

Fachkundenachweis (Kleiner Pyroschein)
Sachkundenachweis (Großer Pyroschein)


Yachten sind mit pyrotechnischen Seenotsignalmitteln (Signalraketen, Handfackeln, Rauchsignalgeber) und/oder einer Signalpistole Kal. 4 (26,5 mm) ausgerüstet. Während Handfackeln und Rauchsignale ohne besondere Einschränkungen erworben und benutzt werden dürfen, ist die Verfügungsgewalt über Signalraketen nur gestattet, wenn der Schiffsführer einen Fachkundenachweis (FKN) für Seenotsignalmittel nach dem Sprengstoffrecht besitzt (Kleiner Pyroschein).
Wir stellen im Kurs auch elektronische Seenotsignalmittel sowie Notlichter für Rettungswesetn vor.
Die theoretische Ausbildung und praktische Handhabung werden im Hörsaal durchgeführt. Nach erfolgreicher Prüfung wird der Fachkundenachweis ausgehändigt.
Die Prüfung für diesen Schein ist nur nach Erwerb eines Sportbootführerscheines oder entsprechend bestandener Module möglich.

Ist eine Signalpistole Kal. 4 (26,5 mm) an Bord, muss der Schiffsführer den Sachkundenachweis (SKN) nach dem Waffen- und dem Sprengstoffrecht besitzen (Großen Pyroschein). Seit 1.1.2019 wird keine Munition für die Signalpistole Kal. 4 mehr hergestellt. Signalpistolen Kal. 4 sind auf Sportbooten auch nicht mehr vorhanden. Ein Sachkundenachweis mit einer vorgeschriebenen mindestens 7-8 stündiger Ausbildungszeit ist damit weder sinnvoll noch zeitgemäß. Wir bieten deshalb für den Sachkundenachweis keine Ausbildung und Prüfung mehr an.

 


Kursangebot

Kleiner Pyroschein (Fachkundenachweis)

Kursort für ZHS
(Theoriekurs mit Prüfung)
Termin LG 1: So, 29.11.20 , 09.30 - 12.00 Uhr
Bei Bedarf: zusätzlicher Lehrgang LG 2: So, 06.12.20 , 09.30 - 12.00 Uhr; weitere Lehrgänge möglich
Ort: Hörsaal VI, Hörsaaltrakt, Klinikum der Universität München, Campus Großhadern, Marchioninistr. 15, 81377 München

Kursort für KUM Campus Großhadern (Klinikum)
Blocklehrgang (Kombilehrgang; Theorielehrgang mit Prüfung)
Termin: Do, 04.02.21, 17:30 - 20:00 Uhr
Ort: Hörsaal VI, Hörsaaltrakt, Marchioninistr. 15, 81377 München

Prüfung: Kann an jedem Termin einer Prüfung für den Sportbootführerschein abgelegt werden.
  Kursort
Universität der Bundeswehr
Neubiberg
Kursort
Hochschule München
Dachauerstr. 98b
Kursort
Technische Universität München
Campus Garching
Kursbeginn: Do, 04.02.2021 (1 Abend)

Do, 26.11.2020 (1 Abend)
Di, 11.05.2021 (1 Abend)
1 Kursabend

Do, 04.02.
18:30 - 21:00 Uhr
 Raum 33/0301
Do, 26.11.
17:15 - 20:00 Uhr
Raum  B 170 Di, 11.05.
18:00 - 21:00 Uhr
Zeichensaal MW 1050
 
Kosten:
€ 20,-  Kleiner Pyroschein (ohne Prüfungsgebühr)

Teilnahmevoraussetzungen: Theoriekurs: keine Voraussetzungen
Prüfung: ein Sportbootführerschein

mögliche Prüfungstermine:
zu jedem Theorieprüfungstermin der Sportbootführerscheine (siehe beim Kursangebot SBF bzw im Kalender unter "Termine")  
 

Prüfungsmodalitäten


Kostenüberblick

  Die Prüfungsantragsunterlagen incl. Gebühr müssen komplett spätestens 8 Arbeitstage vor dem Prüfungsbeginn beim Prüfungsausschuss eingegangen sein.
Seenotsignalmittelprüfung
  Prüfungsunterlagen Fachkundenachweis
Fachkundenachweis

  1. Antragsformular (gibt es im Kurs)
2. Kopie eines SBF bzw. Nachweis bestandener Module eines SBF
3. Gesamtgebühr incl.NK/BearbG 25,06 €
 
Theoriekurs
Script Prüfungsfragen/Handh.
Prüfungsgebühr *
Gesamtkosten Fachkundenachweis:
* zzgl. Nebenkosten
20,00 €
kostenlos
19,26 €
 39,26 €

  Prüfung Fachkundenachweis      
  Prüfungsort wie bei den Theorieprüfungen Sportbootführerschein
Personalausweis oder Reisepass und ein Sportbootführerschein mitbringen!
Prüfungsinhalte:
Theoretische Prüfung:
Ein Fragebogen mit 15 Fragen aus bekanntem Fragenkatalog.
Praktische Prüfung:
Handhabung verschiedener Seenotsignalmittel am Beispiel von Dummies.